Schnee

Es hat nach den kalten Tagen jetzt endlich heute Nacht geschneit. Keine weiße Wheinacht, aber sieht trotzdem gut aus.

Continue reading

Advertisements

Logitech MX Revolution Schnurlose Laser Mouse

Vor einiger Zeit ist meine alte Logitech Maus in die ewigen Jagdgründe gegangen. Da ich aber an meinem Laptop sonst nur ein Touchpad habe und ein leidenschaftlicher Zocker bin, musste eine neue Maus her. Es kam Weihnachten und mein Geburtstag und so kam auch eine neue Maus.

Eine Logitech MX Revolution Schnurlose Laser Mouse

Continue reading

Benzinpreise

Heute morgen wurde ich mit einer schönen Überraschung wach. Der Benzin Dieselpreis liegt an der Tankstelle um die Ecke bei 99,9cent. Ich habe daraufhin gleich mal voll getankt. Auf der Tankanzeige war die Zahl für Liter das erste mal höher als die Eurozahl! Das ist doch ein gelungener letzter Feiertag.

Viel Spaß beim Tanken und noch einen schönen Tag!
Alex

Frohe Wheinachten – Merry Christmas

Da ja nicht alle unserer Verwandten Facebook haben, dachte ich mir, ich stelle einen Bild vom Wheinachtsbaum meiner Eltern hier rein.

I just thought that it would be easier for all of you, to have a picture of my parent’s Christmastree up on my blog, cause some of you do not have a Facebook account.

I hope Santa was good to you!

Autowäsche!

Ich habe vorgestern mein Auto mal in die Waschstraße gebracht. Ja klar es ist Winter. Aber wenn aus meinem silbernen Peugeot ein schwarzes Etwas wird, dann ist es wohl an der Zeit.

Jetzt gehe ich heute vor die Haustür und schaue mir mein Auto an und was sehe ich?
Das hier:

Continue reading

Wheinachts-Gewinnspiel: Apple Macook Air

Das nenne ich doch mal ein geiles Geschenk zu Weihnachten!

Die Seite Der Gutschein-Blog bietet jedem Besitzer eines Blogs oder eine Website die Möglichkeit bis zum Heilig Abend (24.12.) durch das simple Posten eines Eintrags ein neues Apple MacBook Air zu gewinnen.

Continue reading

Super Obama World Game

null

Ich habe gerade mal wieder Super Obama World Game gespielt. Das Spiel erinnert mich an die Tage wo man noch mit seinem Schwarz (Grün) und Weiß Gameboy in der Ecke saß und wo eine Nintendo 64 schon etwas besonderes war.
Klar ist das heute nicht mehr „up to date“, seit die High Definition Spiele auch die Konsolen erreicht haben. Aber dennoch hat so etwas Nostalgisches auch etwas Schönes an sich. Es gibt kaum etwas zu wissen, keine komplexen Tastenkombinationen und man kann sofort drauf los spielen und Spaß hat man dabei auch.
Das Spiel beginnt in Alaska, wo man sich gegen Schweine die sowohl laufen als auch fliegen können, Räubern, Kleiderfachverkäuferinnen, und noch so einiges anderes durchsetzten muss, bis man Madame Gouverneur, Sarah Palin auf einem Jetski, besiegen muss.

Continue reading

Was zieh ich an? Wintermode 2008/2009

Es ist jetzt schon eine Woche her, dass ich in einem großen Kleidergeschäft in Mainz war, das sowohl teurere als auch etwas günstigere Marken anbietet. Ich war eigentlich nicht auf der Suche nach neuen Klamotten. Es war mehr dieses Bedürfnis mal zu sehen was da ist.
Die Frage ist ob ich das sehen wollte. Ich bin eigentlich nicht der Fan von akutem Sehnervkrebs. Ich glaubte ich seh nimmer richtig was “Mann” diesen Winter tragen sollte und stilistisch auf dem Höhepunkt zu sein:

1. Grausame Farben wie Lila (so weit das Auge reichte), alle erdenklichen Neonfarben, Türkis, Hellblau und vieles mehr.

2. T-Shirts mit absolut langweiligen Aufdrücken, und generell lassen die Muster, Drücke und Bemalungen der Kleiderstücke zu wünschen übrig.

3. Diese Polyester-Reisverschluss-Jogging-Jacken, dicke Daunenwesten in Lackoptik.

Und damit man mir das Trauerspiel auch glaubt, hier ein Beispiel:

null

Da gehe ich doch lieber nackt, als so rumlaufen zu müssen. Ich lasse jedem seinen Stil, um Gottes Willen, aber irgendwo hört meine Toleranz ja auch mal auf. Besonders wenn man die Auswahl bekommt zwischen so etwas und der “Herren” Abteilung, welche man ja bekanntlich kaum noch von der “Opa” und “Langweiler” Abteilung unterscheiden kann.

Ich habe schließlich einen schlichten hell grauen Hoodie mit einem dunkelgrauen Aufdruck gekauft. Der ist gemütlich und sowohl für den Alltag, als auch zum Gammel geeignet. Ich bin zufrieden und bleibe den Winter einfach mal unmodisch.

Schönen Tag noch!
Alex

Schneeflöckchen, weiß Röckchen.

Ich glaubs ja kaum?! Schon wieder Schnee!!

Meine Kindheit war nie wirklich von Schnee geprägt. Ich erinnere mich waage an die Zeit wo man bei uns zu Hause noch schlittenfahren konnte.

Jetzt wohne ich den ersten Winter in Mainz und hatte das erste mal 2 verschneite Tage. Das war auch sehr schön und mir hat es sehr gefallen in einer verschneiten Landschaft spazieren zu gehen. Dann wurde es aber wärmer und das einzige was noch an Winter erinnerte waren die vereisten Scheiben am Auto.

Eben gerade komme ich nach Hause und während ich hier so sitze und mir die Wetterprognose ansehen wird mir eine Schneevorhersage für die nächsten beiden Tage gegeben.

Vielleicht wird es ja doch was mit weißer Wheinacht.

Einen schönen Tag noch!
Alex

Adobe Photoshop CS4 – besser ?

Da ich gerade mit einer Freundin an einem Foto-Projekt arbeite, kam heute mein neuer Photoshop das erste Mal zum Einsatz.

Im Großen und Ganzen bin ich mit den Neuerungen sehr zufrieden. Auf den ersten Blick scheint alles beim Alten geblieben zu sein doch wenn man sich einige der Standartfunktionen näher betrachtet so fällt auf, dass die Handhabung wesentlich leichter geworden ist.
Als Beispiel nehmen wir doch einfach mal das Auswahlwerkzeug. Dieses ist uns ja schon vom CS3 bekannt. Wie man aber schnell merkt kann man Objekte wesentlich grober auswählen. Der Photoshop regelt die Feinarbeit. Jedoch ist darauf zu achten, dass das Foto scharf genug ist und die Einstellungen am Werkzeug selber richtig vorgenommen wurden.

Leider sind aber auch einige Schwächen geblieben. An einigen Stellen markiert der Photoshop weit aus mehr als man eigentlich möchte und an anderer Stelle viel zu wenig. Aber ich muss hier ja keinem sagen, dass Auswählen eine Sysiphus-Arbeit ist. Das war immer so und wird immer so bleiben.

Im Allgemeinen merkt man, dass der Photoshop CS4 sehr viel mehr mitdenkt, aber auch leider manchmal zu viel. Dennoch bin ich sehr zufrieden und kann ihn allen nur weiter empfehlen.

Die 30 Tage Testversion kann man auf der Adope Seite übrigens kostenlos runterladen und bei bestehender Notwendigkeit oder einfach nur Spaß an der Sache auch anschließend kaufen. Dort stehen einem auch der Photoshop CS4 Extended und der Photoshop Lightroom 2 zur Auswahl. Somit ist man also nicht gezwungen sich zu beschränken oder Anwendungen zu kaufen für welche man keine Verwendung hat.

Zum Abschluss gibt es noch ein Ergebnis des Tages. Ich hoffe es gefällt einigen von euch.

Schönen Tag noch!
Alex

Mein iPhone

Nach langen Warten kam es dann auch endlich. Mein iPhone 3G. Es ist das Weihnachtsgeschenk meiner Oma, welches sie aber auf Grund eines Gutscheines früher bestellen musste.

Ein kurzes Telefonat und ein paar Unterschriften und jetzt liegt es auf meinem Tisch.  Ich habe es gestern natürlich eingängig studiert und mir diverse Apps runtergeladen.

Probleme traten zu Anfang durch die Aktivierung auf. Das iPhone wollte natürlich vorerst mit iTunes verbunden werden. Doch für die Verbindung benötigte ich die Registrierung als iTunes Kunde und dafür die Handynummer meines iPhones. Da ich es aber nicht wie manch anderer im Laden abgeholt hatte, sondern es mit der Post kam, war keine Nummer dabei. Nach einem kurzen Telefonat mit dem T-Mobile Kundenservice kam ich dann an meine Nummer.

Hier der Trick für alle mit einem ähnlichen Problem:

– Ihr steck die Simcarte in euer altes Handy (Diese sollte natürlich schon aktiviert sein; dauert etwa 24 nach Erhalt)

– Ihr drückt *135# und dann den auf wählen und euer Handy zeigt euch eure Nummer an

Nachdem ich mich dann bei iTunes registriert hatte, war der Rest auch schon sehr einfach.  Apple hatte zwar versprochen, dass von Anfang an alles einfach wird, aber egal. Ich habe mein iPhone und bin glücklich.

Die Bedienung ist wie erwartet simpel und intuitiv. Das einzige was ich mir holen werde, sind neue Kopfhörer und ein Headset, die Combi von Apple lässt da etwas zu wünschen übrig. Ein weiterer Kritikpunkt an der Hardware, wäre noch die Kürze des Ladekabels. Ich werde mir wohl einfach eine USB-Verlängerung holen und gut ist. Für den PC gibt es dann das selbe und eine Dockingstation ( diese gibts im T-Punkt). Zu der man aber noch, ohh Wunder ohh Staunen, ein weiteres Kabel kaufen muss, welches etwa 17€ Kosten soll. Ich kaufe mir das bei Amazon, da gibt es auch noch einen weiteren Stecker und sogar einen Adapter fürs Auto dazu.

Ein kleines Manko viel mir gestern Abend im Bett noch auf, man kann nicht wie bei allen Standart Handys ein mp3 Lied als Klingelton einstellen, sondern muss sich das Lied bei iTunes kaufen und den dazu enstprechenden Klingelton. Gut, aber dafür hat man ein iPhone. Die Klingelntöne auf dem IPhone sind ja auch nicht grad das Übelste.

Englisch goes Deutsch

Da die meisten von euch Lesern ja dann doch eher besser Deutsch reden als Eglisch werde ich ab heute den Blog in Deutsch weiterführen.

Wünsche euch viel Spaß weiterhin.

Einen schönen Tag noch!

Alex

No!

This is for all the people who think that parents need to be limited as well when it comes to your life.

I just spend a day at home with my parents and the whole son-thing started again. Every time I come back, i become instantly reminded why I left home over a year ago.

There are limits now in my life. I am not 10 any more and I am responsible for what I do.  Hell yeah, I have the guts to take any consequence of my action. So to all people out there, who are over 18 and fill like they want to be responsible for their own: Start to say NO!

To all the Moms ot there wo still believe that their child needs to be treated like an infantil: Just try to let got, it might hurt. But hey, there are things in life that hurt much more!

Have a nice day!

Alex

Unpationt

Do you know how it feels that you can not just wait for something to happen.

I just hate waiting.  Whether it is for my boyfriends Christmas gift, or for me to move to a new apartment.  The worst thing for me right know is my graduation. I am so fed up with all these kids, morons and little infantile idiots.

Why does time have to pass by so fast, when we do what we like and why is it so slow when just have to wait for something.  Strange strange world.

Well I guess I will just have to wait for all the things to happen and learn how to be pationt. Wish me luck!

Have a nice day.

Alex

Lucky go!

We need to be lucky in everything we do!

When I read and hear how things were just 50 years ago, all of a sudden I become so angry. Today we need to be lucky in nearly everything: When driving, having an exam, an interview for a job and God knows what. Where are the things for which you only need talent and knowledge? Are they gone?

Even when buying cigarettes you need to be lucky to find an machine that is not defect and accepting your drivers license.

Live isn’t always a game! There have be some competitions where the better one wins, because he is the better one.

Have a nice day!

Money —- Everything?

Is money really everything that counts in this world?

We all saw the power of money during the past days. Even right in front of our entry door.

A friend of my dad had to transfer all of his money to a  bigger bank. He has a small trading company with about 30 employees who all have families. So he diced to choose the most secure way.

Even though I am neither roman catholic nor Christian, I read an article of the pope himself. Acording to Benedict the XVI this financial crisis was a waring. We should change our values; away from money to more basic human values. Not money is important but humans.

I think this is quite true. There is more than money in this world. I can’t buy a nice quite evening with friends at home. I can buy something to drink, but not the atmosphere.

Like the Visa commercial says, there are thinks you can not buy!

Have a nice day!

Am I strange?

I just had a short talk with a girl from the neighbourhood. I have know her for almost all my life and she went to elementary school with my brother.

Asking what she is doing during the days of her two weeks fall vacation, she answered with a bored expression on her face. Her days are made out of watching TV, making out with her boyfriend and playing video games. The evenings are dissolved in C2H5OH (Alcohol).

This being said: I am neither against watching TV, nor making out with someone, nor playing video games and once in a while you will find me drunken as well.

However is that all that life has to offer for us. I say NO. There are so many things to do and the world is full of interesting thing. So why limiting our self to television, sexual desire, on-line role play games and the booze. How about reading a book. If books were considered as a drug, I would be definitely and upper class addict. The same goes for music, my bike, making art and so on.

Am I strange?

Just because I have a great range of things I to spend my free time on? Weird, isn’t it. I feel relieved having friends who share the same or similar interests.

I am not strange, I might a have a different point of view on the things I spend my free time on. We all do have different priorities concerning what we do and how we do it.

Have a nice day!

Kundenkarte

Es gibt ja für fast jeden Mist auf dieser Erde eine Kundenkarte. Als mein Stammfrisör mir jedoch eine anbot, war ich skeptisch, sagte aber dann doch Ja. Wieso? Naja, wir sammeln ja alle etwas 😉
Die Karte versprach mir jeder Zeit einen Termin mit max. 20min Wartezeit.

…….Ich warte jetzt bereits 1 Stunde……